Coaching Lehrpersonal
Lehrpersonen, welche Kinder oder Jugendliche mit ASS im Schulalltag begleiten, werden in kleinen Teams beraten. Ziel ist es, schülerspezifisch eine gemeinsame Strategie zu entwickeln. Üblicherweise bestehen diese Teams aus den betroffenen Lehrpersonen, wie Klassenlehrer, Fachpersonen, DaZ-Lehrkräfte und SHP.
Es werden Anliegen aufgenommen, eruiert und Lösungen erarbeitet, sodass dem Lernenden mit ASS und den betroffenen Lehrpersonen gleichermassen geholfen werden kann. In der Regel werden die Eltern eng in den Prozess mit einbezogen.

- Persönliche Beratung der LPs in konkretem Bezug zum betroffenen Schüler
- Beratung des Lehrerteams, der SHPs und der Schulleitung
- Evaluation der Schulräume und der Unterrichtsstruktur
- Überprüfung oder Erarbeitung eines Settings
- u.v.m.

Kram

Interesse?
Sie suchen eine Weiterbildung oder Beratung? Kontaktieren Sie mich über [email protected] oder 078 769 22 52.
Gerne informiere ich auch andere Institutionen (SPD, Stiftungen etc.) zum Thema ASS.

Weiterbildung an Schulen
Für öffentliche und private Schulen biete ich im Rahmen einer internen Weiterbildung die Möglichkeit an, Lehrpersonen und Begleitpersonen über Autismus-Spektrums-Störungen zu informieren. Das Schwerpunktthema kann individuell auf die Bedürfnisse und Bedingungen der jeweiligen Schule angepasst werden.
In der Regel umfasst diese eine allgemeine Information zum Thema Autismus, Beratung für die alltägliche Begleitung von Kindern und Jugendlichen mit der Diagnose aus dem Autismus-Spektrum in der praktischen Umsetzung und die Auseinandersetzung mit dem Thema im allgemeinen Schulalltag.

- Präsentation zu Autismus (Einführung)*
- Umgang mit HFA in der Regelklasse*
- Wahrnehmung von Kindern und Jugendlichen mit ASS*
- Hilfsmittel im Unterricht, welche sich auch für neurotypische Schüler eignen*
- Aufklärung der Klasse betreffend ASS
- Methoden der zeitlichen und räumlichen Strukturierung*

*Module, welche sich für eine schulhausinterne Weiterbildung gut eignen.